Blick über'n Tellerrand: Ungarn, Kongo und Peru



Wo liegt eigentlich das Land 'Kongo'? - Mitten in Afrika, hier olivfarben markiert
Bilder aus dem Herbst 2009: Diese Familie hat in der Gesundheitsstation ihr Kind untersuchen lassen - so wird unsere Hilfe praktisch!
Eine Mutter mit ihrem Neugeborenen in der Geburtenstation.
Kinder stehen zur Untersuchung an - ohne diese Hilfe müssten viele Kinder mit wenigen Jahren sterben!

...zeigt uns, dass wir nicht alleine auf der Erde sind!

Wir pflegen seit einigen Jahren eine lebendige SCHULPARTNERSCHAFT mit der Evangelischen Schule im ungarischen Sopron. Wie diese entstanden ist, erfahren Sie unter Sopron-Historie.

KONGO-Spendenprojekt der Grundschule: Seit vielen Jahren unterstützen wir die Gesundheitsarbeit in diesem zentralafrikanischen Land regelmäßig durch Spenden in Schulgottesdiensten oder z.B. beim Grundschul-Osterkreis. - Nach Überweisungen unserer Spenden erhalten wir regelmäßig eine schriftliche Nachricht von Difäm e.V. und wissen, dass dieses Geld wirklich ankommt und gebraucht wird. Allen Spendern der vergangenen Jahre ein ganz herzliches Dankeschön!

Im aktuellen Schreiben von Difäm e.V. (=Deutsches Institut für Ärztliche Mission) heißt es: "Die Region, in der wir Ihre Spenden einsetzen werden, ist gezeichnet von großer Armut und zahlreichen Konflikten, die das Leben der Menschen belasten. Unsere Kollegin ... war im November 2016 im Ostkongo unterwegs um unsere Partner dort zu besuchen. Dabei wurde auf einem unserer Partnerkrankenhäuser ... eine Solaranlage montiert. Es ist gut und wichtig, dass wir damit die Qualität der Versorgung in der Region stärken können. Ihre Spende trägt erheblich dazu bei." (Brief vom Januar 2017)

Daneben unterstützen wir regelmäßig ein weiteres Projekt im Ausland: Familienarbeit im südamerikanischen PERU - das Mittelschul-Spendenprojekt. Vielen herzlichen Dank!

esa     News

AKTUELLES: Bitte beachten Sie den Elternbrief zur Wahl des Elternbeirates. Die Wahl ist für alle...

[mehr]

SCHULWECHSEL ZU UNS? Schulanfänger oder Seiteneinsteiger - wir freuen uns über Ihr Interesse an...

[mehr]